Abstimmungen vom 10. Juni 2018

Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick
Budget der Luzerner
Gemeinde Emmen scheitert
erneut
Zuger wollen Parkplätze
beim Postplatz behalten
Wahlen in der
Zentralschweiz

Die Schweiz ist eines der wenigen Länder der Welt, das die direkte Demokratie kennt. Das Schweizer Stimmvolk kann nicht nur wählen, sondern bei verschiedenen Sachgeschäften mitbestimmen. Rund vier Mal pro Jahr wird das Stimmvolk zur Abstimmung aufgefordert.

Radio Pilatus beleuchtet vor jedem offiziellen Abstimmungssonntag die wichtigsten Vorlagen. Eine Übersicht über alle eidgenössischen und Zentralschweizer Abstimmungen gibt es hier:

Radio Pilatus Abstimmungsplattform

Zuger ersetzen
"geistesschwach" durch
"urteilsunfähig"
Wallis sagt Nein zu
Olympia 2026
Kanton Schwyz kann
Asylzentrum für 5,35
Millionen Franken kaufen
Luzern: Ja zum
Energiegesetz, Nein zur
Gesundheits-Initiative
Nidwalden darf dem Bund
vom Wellenberg als
Tiefenlager abraten
Stimmvolk schickt
Vollgeld-Initiative
bachab
Ein klares Ja zum
Geldspielgesetz
Hochrechnung:
Geldspielgesetz mit 72
Prozent angenommen
Vollgeld-Initiative:
Wirtschaft zeigt sich
eher skeptisch
LU: Energiegesetz setzt
auf erneuerbare Energien
Geldspielgesetz: Neue
Spielregeln für die
Spieler
ZG: Die
Postplatz-Initiative
polarisiert weiter
Gesundheitsinitiative:
Initianten fürchten
Qualitätsverlust
Geldspielgesetz auf der
Kippe
Sichere
Gesundheitsversorgung im
ganzen Kanton Luzern
JA zum Geldspielgesetz,
NEIN zur
Vollgeld-Initiative
Bundesrat will
Online-Geldspieler besser
vor der Sucht schützen
LU: Kantonales
Energiegesetz kommt vors
Volk
Luzern: Linke
Volksinitiativen klar
abgelehnt
Luzerner Regierung gegen
Spital-Initiative
Luzern: Elektroheizungen
werden definitiv verboten
Luzern setzt vermehrt
auf Energie-Effizienz
Auswirkungen des neuen
Energiegesetzes
Luzern: Regierung
präsentiert neues
Energiegesetz
Ausländische Casinos
gestoppt