Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Teilrevision Nutzungsplanung

Region: Schwyz
Ort: Einsiedeln

Die Parzelle GB Nr. 4333 in Gross umfasst gesamthaft 32 076 m2. Davon befinden sich gemäss rechtskräftigem Zonenplan 1144 m2 innerhalb der Wohnzone W3. Die Bauzonenfläche grenzt an den
öffentlichen Kiesplatz (GB Nr. 4327), welcher für die Wertstoffsammelstelle und als Parkplatz genutzt wird. Durch die heutige L-förmige Ausdehnung der Bauzone kann das Grundstück nicht zweckmässig bebaut werden. Aus diesem Grund soll der südliche Teil der Wohnzone W3 im Umfang von 487 m2 nach Nordwesten umgelagert werden. Dadurch entsteht eine gleich grosse, sinnvoll bebaubare Bauzonenfläche.


angenommen

Total Stimmen Ja: 4’184
Total Stimmen Nein: 943

Links:

Schlappe für
Selbstbestimmungsinitiative
Volk sagt klar JA zu den
Sozialdetektiven
Wahlen in der
Zentralschweiz
Kantonale Abstimmung in
Uri eine klare Sache
Die Hornkuh-Initiative
ist gescheitert
Sollen Kühe und Ziegen
ihre Hörner behalten
dürfen?
Was bewirkt die
Selbstbestimmungsinitiative?
Wie weit dürfen
Versicherungsdetektive
gehen?
Überwachung von
Sozialversicherten
Abstimmungen: Gute
Chancen für
Sozialdetektive
2x JA und 1x NEIN zeigt
die SRG-Umfrage
Kampagne für
Hornkuh-Initiative
lanciert
Abstimmungskampf vor CSS
Luzern