Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Sanierung Mehrzweckhalle inklusive Schulraumerweiterung in Kleinwangen

Region: Luzern
Ort: Hohenrain

Die Mehrzweckhalle Kleinwangen bedarf nach 40 Jahren einer umfassenden Sanierung in verschiedener Hinsicht. Einerseits entspricht die Gebäudehülle in keiner Weise mehr den heute
üblichen energetischen Vorschriften und andererseits ist die Gebäudetechnik völlig veraltet und stark reparaturanfällig. Mit der geplanten Sanierung sollen aus ökologischen Gründen die alten Ölheizungen in der Mehrzweckhalle und im Schulhaus ersetzt, zurück gebaut und durch eine zeitgemässe, zentrale Pelletheizung ersetzt werden. Eine Solaranlage sorgt für die Warmwassererzeugung. Mittels der geplanten Wärmedämm- und Sanierungsmassnahmen sinkt der Energieverbrauch erheblich. Vorgesehen ist zusätzlich für die Stromproduktion eine ca. 110 m2 grosse Photovoltaik (PV)-Anlage auf dem Dach. Diese Anlage deckt künftig rund die Hälfte des
Strombedarfs der Mehrzweckhalle und des Schulhauses ab. In Zusammenhang mit der Sanierung der Mehrzweckhalle wird über dem ehemaligen Feuerwehrmagazin und im bestehenden
Vereinsraum eine notwendige Schulraumerweiterung mit Schulzimmer, Gruppen- und Mehrzweckraum realisiert.


angenommen

Total Stimmen Ja: 819
Total Stimmen Nein: 192

Links:

Ebikon lehnt
Bebauungsplan Weichle ab
Uri: Ja zur Regulierung
von Grossraubtieren
Zuger
Parkraum-Initiative
abgelehnt
Zersiedelungsinitiative
scheitert am Ständemehr
Wahlen in der
Zentralschweiz