Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Neubau Gemeindewerkhof

Region: Nidwalden
Ort: Buochs

Der Gemeinderat beantragt einen Kredit von 2‘700‘000 Franken für den Neubau eines Gemeindewerkhofes an der Flurhofstrasse. Mit einem neuen Werkhof an der Flurhofstrasse werden die Platzbedürfnisse des Werkdienstes vollständig abgedeckt. Alle Fahrzeuge, Maschinen und Gerätschaften können witterungsgeschützt zentral untergebracht werden. Eine Fahrzeughalle mit freier Zufahrt gewährt sichere Arbeitsabläufe und erleichtert tägliche Routinearbeiten. Für zeitgemässe Sanitär- und Infrastrukturräume ist der nötige Platz ebenfalls vorhanden. Ein neuer Werkhof neben dem Feuerwehrlokal und der ARA Aumühle bietet zudem Synergien für gemeinsame Nutzungen wie Heizung, Waschraum etc. Im Weiteren kann an diesem Standort ein gemeinsames Salzsilo mit Ennetbürgen gebaut und betrieben werden.


angenommen

Total Stimmen Ja: 1’750
Total Stimmen Nein: 532

Links:

Schlappe für
Selbstbestimmungsinitiative
Volk sagt klar JA zu den
Sozialdetektiven
Wahlen in der
Zentralschweiz
Kantonale Abstimmung in
Uri eine klare Sache
Die Hornkuh-Initiative
ist gescheitert
Sollen Kühe und Ziegen
ihre Hörner behalten
dürfen?
Was bewirkt die
Selbstbestimmungsinitiative?
Wie weit dürfen
Versicherungsdetektive
gehen?
Überwachung von
Sozialversicherten
Abstimmungen: Gute
Chancen für
Sozialdetektive
2x JA und 1x NEIN zeigt
die SRG-Umfrage
Kampagne für
Hornkuh-Initiative
lanciert
Abstimmungskampf vor CSS
Luzern