Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Verleihung Stromnetzkonzession

Region: Schwyz
Ort: Einsiedeln

Nachdem für die Weiterführung der Konzession mit der EKZ Einsiedeln AG eine vorteilhafte Vereinbarung erzielt werden konnte, gelangte der Bezirksrat, nach sorgfältiger Abwägung aller wirtschaftlichen, finanziellen und politischen Chancen und Risiken, zur Überzeugung, dass zum heutigen Zeitpunkt auf die Übernahmeoption verzichtet werden soll. Ausschlaggebend war unter anderem die Tatsache, dass aufgrund des bisher geltenden Stromlieferungsvertrags für das
Stromnetz ein um ca. 4 Mio. über dem Anlagewert der Investitionen in der Betriebsbuchhaltung liegender Wert (ca. Fr. 30 Mio.) zu bezahlen gewesen wäre.


angenommen

Total Stimmen Ja: 3’897
Total Stimmen Nein: 1’719

Links:

Ebikon lehnt
Bebauungsplan Weichle ab
Uri: Ja zur Regulierung
von Grossraubtieren
Zuger
Parkraum-Initiative
abgelehnt
Zersiedelungsinitiative
scheitert am Ständemehr
Wahlen in der
Zentralschweiz