Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Pflegezentrum Riedbach AG

Region: Luzern
Ort: Adligenswil

Das neue Alters- und Gesundheitszentrum (AGZ) in Adligenswil besteht neben zwei Gebäuden mit 46 Alterswohnungen aus einem Pflegeheim mit 56 stationären Pflegebetten, einer Arztpraxis und einem Restaurant. Bei der Planung des Neubaus ging man damals von anderen Kosten aus. Der zusätzliche Kapitalbedarf von Fr. 3 500 000.00 bedeutet eine wesentliche Abweichung von der in der Botschaft für die Urnenabstimmung vom 28. Februar 2016 aufgezeigten Finanzierung. Die in der Planungsphase getroffenen Annahmen – insbesondere bezüglich Bettenauslastung, die auf Berechnungen und Planungsangaben des Kantons Luzern beruhten, und bezüglich Höhe der Investitionen entsprachen in der Realisierungsphase nicht mehr der aktuellen Entwicklung im Pflegebereich. Um den Betrieb sicherzustellen, ist die Pflegezentrum Riedbach AG auf die zusätzlichen Mittel der Gemeinde angewiesen. Ohne diese Mittel wird die Zahlungsunfähigkeit der Pflegezentrum Riedbach AG sehr schnell eintreten. Der Konkurs der Gesellschaft und die Schliessung des Pflegeheims wären die Folge. Die bereits eingelegten Mittel der Gemeinde (Fr. 4 400 000.00) wären im Falle eines Konkurses verloren, und die Solidarbürgschaft der Gemeinde für die Darlehen der Banken und Private an die Genossenschaft (Fr. 14 935 000.00) würde zum Tragen kommen, wenn die Genossenschaft ohne die Mitzinseinnahmen der AG ebenfalls in eine finanzielle Schieflage geraten würde. Dies ist nicht zu verantworten, so der Gemeinderat.
Er empfiehlt den Stimmberechtigten, die Zusatzfinanzierung zu genehmigen und mit einem Ja die Zukunft des Pflegezentrums in Adligenswil zu sichern.


angenommen

Total Stimmen Ja: 1’350
Total Stimmen Nein: 579

Links: