Restaurant Fritschi hat die beste Fasnachtsdeko

Für die Fasnacht lassen sich nicht nur die Guggemusige, Kleinformationen oder Wagenbaugruppen etwas Originelles einfallen, sondern auch viele Restaurants, Hotels oder Geschäfte. Wie jedes Jahr hat die Künstlervereinigung zum Bockstall unter der Leitung von Silvio Panizza, Herausgeber 'De rüüdig Fasnachtsfüehrer' die besten Fasnachtsdekorationen von Lokalen ausgezeichnet. Der 1. Rang und damit der 'Goldige Geissbock' geht ans Restaurant Fritschi mit dem Motto 'Villa Kunterbund'. Dahinter auf Platz 2 und 3 das Restaurant Pinocchio und Café Niederberger. In der prominenten Jury auch mit dabei war Stadträtin Ursula Stämmer.

Es gab aber nicht nur Gewinner: In diesem Jahr wurde zudem zum ersten Mal der 'Schwarze Peter' für eine ungenügende Fasnachtsdekoration verliehen. Getroffen hat dies das Restaurant Schiff. Diesem Luzerner Traditionslokal fehle es seit Jahren an einer künstlerischen und originellen Fasnachts-Deko, schreibt die Bockstall-Jury in der Medienmitteilung.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.