8'000 Fasnächtler feierten die Nacht in der Altstadt

In der Luzerner Altstadt haben vergangene Nacht gegen 8'000 Personen die Fasnacht gefeiert. Dies waren etwas weniger als noch im Vorjahr. Mitverantwortlich dafür dürften wohl auch die tiefen Temperaturen gewesen sein.

Zu einem Zwischenfall kam es auf dem Europaplatz beim KKL. Nach einer Messerstecherei musste eine Persone verletzt ins Spital gebracht werden. Die Luzerner Polizei nahm sieben Personen fest. Zwei Fasnächtler mussten zudem wegen übermässigem Alkoholkonsum ins Spital eingeliefert werden.

Weitere Fotos von der Fasnacht

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.