Dani Bucheli, Rüüdige Lozärner 05, bei Andyamo zu Gast

Der Rüüdige Lozärner 2005, Dani Bucheli war bei Andyamo zu Gast und sprach über sein rüüdiges Amtsjahr. Am 6. Januar 2006 setzte er sich gegen fünf andere Nominierte durch. Als Rüüdige Lozärner hat er sehr viel erlebt und gemerkt, dass dieser Titel einen grossen Stellenwert in der Zentralschweiz hat. So sprachen ihn viele ihm Unbekannte mit Namen an. Sein Rezept in solchen Situationen: Immer schön lächeln.

Zu seinen schönsten Erlebnissen während des Amtsjahres zählt er die Wahl selbst. Ein weiterer Höhepunkt war für ihn die Fasnachtseröffnung vom 11.11.06 in Grosswangen. Dort durfte er mit der Tätschchappemusig, bei welcher er selber Mitglied ist, auftreten.

Den Titel gibt Dani Bucheli am 6. Januar 2007 mit einem lachenden und einen weinenden Auge ab. Für seine Nachfolge hat er bereits einen Insidertipp: Mäsi Kaufmann, der Bassist der Tätschchappemusig. Wir werden sehen, wer dieses Jahr das Rennen macht. Ab heute können Vorschläge für die Wahl des Rüüdige Lozärner 2006 abgegeben werden.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.