Brünig Safari mit der Zentralbahn

Auf der Zahnradstrecke zwischen Giswil und Meiringen kann man viele aus Holz geschnitzte lebensgrosse Tiere entdecken. Familien und Kinder halten auf der Brünig Safari Ausschau, wer zuerst den Fuchs, den Dachs oder das Eichhörnchen entdeckt. In Brienz kann die Bahnfahrt unterbrochen werden zum Besuch des Schweizer Holzbildhauerei Museums. Zahlreiche Unikate der Holzbildhauerkunst sind zu sehen, Spieldosen klingen und den Facharbeitern kann man über die Schultern schauen. In der Manufaktur Jobin kann auch selber Hand angelegt werden. Kreative Köpfe und geschickte Hände können Geschenke selber bearbeiten.

Das Gutscheinheft der Zentralbahn gibt es an allen Bahnschaltern und den SBB Verkaufsstellen. Mehr über die Brünigsafari unter www.zentralbahn.ch.

Unser Reporter Hanspeter Gloor hat die Brünigsafari miterlebt und sich im Schweizer Holzbildhauerei Museum umgeschaut.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.