Swisscom expandiert in den Strommarkt

Nach dem Einstieg der Elektrizitätswerke ins Telekomgeschäft kontert die Swisscom und expandiert in den Strommarkt. Dies berichtet die Handelszeitung. Dabei will die Swisscom die Steuerung von Stromnetzen übernehmen. Konkret möchte der grösste Schweizer Telekomkonzern künftig etwa Wärmepumpen oder Heizungen in Haushalten über das Telekomnetz steuern und so den Stromverbrauch zu Spitzenzeiten drosseln. Die Energie, die durch die zeitliche Verschiebung der Stromnachfrage gespart wird, verkauft Swisscom anschliessend an die nationale Stromgesellschaft Swissgrid als Systemdienstleistung.

Kommentieren

comments powered by Disqus