Die Fasnachtszeitung Knallfrosch ist da!

Seit gestern ist es wieder soweit und zum achten Mal kündigt sich die knallfrohe Niederkunft des knallfrechen „KnallFrosch“ an. Das ziemlich unseriöse Magazin mit knallig fasnächtlichem Unsinn, mit Klatsch und Tratsch, mit knallfrechen Enthüllungen, mit wahren und vielen unwahren Geschichten, mit absurden und trefflichen Karikaturen wird in einer Riesenauflage von über 51'000 Exemplaren in der Stadt Luzern und in der Region gratis verteilt. Mehr zum Knallfrosch gibt es hier.

Maik Wisler war an der Premiere des Knallfrosch mit dabei. Wie das war? In der Radio Pilatus Morgenshow vom Freitagmorgen hört ihr es.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.