10'000 Personen feierten friedlich erste Fasnachtsnacht

Die erste Fasnachtsnacht in der Stadt Luzern ist weitgehend friedlich verlaufen. Schätzungsweise 10'000 Personen waren in der Luzerner Altstadt am Feiern. Laut der Luzerner Polizei sind dies 2'000 mehr als vor einem Jahr, was vor allem auf das gute Wetter zurückzuführen sei. Zu grösseren Zwischenfällen kam es nicht. Allerdings mussten auch einige Personen wegen übermässigen Alkoholkonsums dem Rettungsdienst übergeben werden.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.