HC Kriens-Luzern muss auf Nicolas Raemy verzichten

Der Handballclub Kriens Luzern muss für den Rest der Saison auf Nicolas Raemy verzichten. Der Nationalspieler hat sich beim Sonntags-Spiel gegen Amicitia Zürich das Kreuzband im linken Knie gerissen, heisst es in einer Mitteilung. Zudem besteht der Verdacht auf weitere Schäden im Knie, heisst es weiter.

Kommentieren

comments powered by Disqus