Mit dem Dampfschiff auf hoher See

Auf dem Vierwaldstättersee kommt ein Feriengefühl auf. So erging es zumindest dem Radio Pilatus Reporter Hanspeter Gloor und dem 10-jährigen Kinderreporter Marco Inderbitzin aus Brunnen. Sie waren am Samstag an der Eröffnungsparade der fünf Raddampfer auf dem Vierwaldstättersee dabei und konnten unter anderem das während zwei Jahren sanierte Dampfschiff Unterwalden bestaunen. Ganz besonders war die Unterquerung der Achereggbrücke (Bild) bei Stansstad.

Marco hat viele Gäste getroffen und beim Kapitän auf der Brücke das Dampfhorn betätigt. Wie das klang, hört ihr am Sonntagmorgen auf Radio Pilatus. Bei Carla Keller könnt ihr zudem Tageskarten für den Vierwaldstättersee gewinnen.

Mehr Infos unter www.lakelucerne.ch und www.luzerner-dampfschiff.ch.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.