Nächste Fasnacht wieder ohne Depotsystem

Die Luzerner Fasnacht soll wieder in alten Bahnen verlaufen. Bei einem Round-Table-Gespräch mit den Fasnachts-Verantwortlichen hat die Stadt heute das Resultat der Online-Umfrage vorgelegt. Über 1400 Fasnächtler hatten daran teilgenommen. Als Konsequenz der Umfrage und des Round-Table-Gesprächs will die Stadt im nächsten Jahr das Depotsystem wieder aufheben, über die Standorte der Verpflegungsstände soll im Herbst entschieden werden. Definitiv vom Tisch ist das Thema Vignette für die Wagen. Ein besonderes Problem, das es zu lösen gilt im Hinblick auf die nächste Fasnacht sind die Musiktöne, die nicht fasnächtlich sonder eher techno sind und viele Fasnächtler stören.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.