Raser tappt in Youtube-Falle

Die Genfer Kantonspolizei hat einen Raser gefasst. Dies aufgrund eines Videos, das der Raser auf der Internet-Plattform Youtube veröffentlicht hatte. Der 31jährige Schweizer war im Genfer Stadtgebiet mit seinem Motorrad mit über 200 Stundenkilometern unterwegs. Der Mann muss sich nun vor dem Staatsanwalt verantworten.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.