Schweizer Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv

Die Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt dürfte sich in den kommenden Monaten leicht positiv entwickeln. Zu diesem Schluss kommt die Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich. Der entsprechende Indikator sei wieder in den positiven Bereich gestiegen, teilt die KOF mit. Für die leicht verbesserten Aussichten auf dem Arbeitsmarkt seien die etwas besseren Konjunkturaussichten für die Unternehmen verantwortlich. Trotz den allgemein stabilen Aussichten sind die Prognosen für einzelne Wirtschaftszweige weiterhin negativ. So ist laut KOF in der Industrie, bei den Banken und im Gastgewerbe in den kommenden Monaten mit einem Stellenabbau zu rechnen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.