JP Morgan verliert 15 Milliarden an Marktwert

Der jüngste Handelsskandal kommt die grösste Bank der USA, JP Morgan, teuer zu stehen. Gestern hatte die Bank bekannt gegeben, dass sie bei riskanten Geschäften rund zwei Milliarden Dollar verspekuliert hatte. Danach verloren die Aktien von JP Morgan rund 9 Prozent an Wert, was einem Marktwert von 15 Milliarden Dollar entspricht. Die Ratingagentur Fitch stufte in der Folge die Kreditwürdigkeit der Bank herab.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.