Gen gegen Feuerbrand entdeckt

Schweizer Forscher sind im Kampf gegen die Pflanzenkrankheit Feuerbrand einen grossen Schritt weiter. Forscher der ETH Zürich und Agroscope haben ein Gen eines Apfels entdeckt, dass gegen den Feuerbrand resistent ist. Damit sollen letztlich Obstsorten gezüchtet werden, welche nicht mehr von der Krankheit befallen werden. Bis es soweit ist, dürfte es allerdings noch rund 10 Jahre dauern, heisst es in einer Mitteilung. Die ersten Fälle von Feuerbrand gab es in der Schweiz 1989.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.