"Sonne bewegt" - Ausstellung im Verkehrshaus der Schweiz

<p>Elektromobile im Verkehrshaus - die Ausstellung "Sonne bewegt" läuft</p>

Am heutigen internationalen Museumstag zeigt das Verkehrshaus in Luzern die Ausstellung „Sonne bewegt“. In der Ausstellung geht insgesamt darum, aufzuzeigen, wie wichtig die Sonne als Energielieferant ist. Dabei gibt es unter anderem ein Autotheater mit Elektromobilen. Bei der „Sonne bewegt“ Ausstellung können die Besucher Elektrofahrzeuge ausprobieren.Weltweit haben über 20 000 Museen am Museumstag mitgemacht. Die Ausstellung „Sonne bewegt“ dauert noch bis im Oktober an.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.