Mehr Vorsicht bei Vergabe von Hypotheken

Bei der Vergabe von Hypotheken müssen Banken vorsichtiger handeln. Das verlangt eine neue Verordnung welche ab 1. Juli gilt. Wer eine Hypothek aufnimmt muss künftig über mindestens 10 Prozent des Eigenkapitals in bar verfügen. Damit soll verhindert werden, dass Käufer von Wohneigentum ihr Pensionskassengeld für den Kauf einer Wohnung einsetzen, sagte Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.