Umweltschutz kommt nur langsam voran

Nach Einschätzungen der UNO hat die Welt bei fast keinem ihrer Umweltschutzziele nennenswerte Fortschritte gemacht. Nur gerade bei vier von 90 formulierten Vorhaben seien grössere Erfolge verzeichnet worden, erklärt die UNO. Beispielsweise werde deutlich weniger ozonschädigendes Gas freigesetzt. Zudem würden die Meere weniger verschmutzt. Bei der Überfischung, bei Dürren und beim Klimawandel würde es jedoch schlechter statt besser.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.