Luzerner Polizei erwischt mehrere Raser

Die Luzerner Polizei hat am Wochenende mehrere Raser erwischt. Nach Radarkontrollen in Luzern, Inwil und Neudorf müssen voraussichtlich 7 Autofahrer ihren Ausweis abgeben. Der schnellste war ausserorts bei Inwil mit über 150 km/h unterwegs, erlaubt wären 80 km/h. Ein Motorradlenker wurde in Luzern in der Tempo-30-Zone mit beinahe 70 km/h erwischt. Die Temposünder wurden angezeigt und müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.