In der Zentralschweiz ist Baden ein unegfährliches Vergnügen

In den Zentralschweizer Seen lässt sich unbedenklich baden. Untersuchungen des Laboratoriums der Urkantone an 63 Badestellen an Zentralschweizer Seen haben eine einwandfreie Wasserqualität gezeigt. 51 der getesteten Stellen erhielten die beste Qualitätsklasse A, die restlichen die Qualitätsklasse B. Auch bei dieser muss mit keinen gesundheitlichen Beeinträchtigungen gerechnet werden.

Audiofiles

  1. Gute Wasserqualität in den Zentralschweizer Seen. Audio: Jeannette Bär

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.