China: Umweltfreundlich dank schweizer Hilfe

Die Schweiz soll den Chinesen beim Aufbau einer umweltfreundlicheren Industrie helfen. Bundesrat Johann Schneider-Amman hat dazu in Peking eine Absichtserklärung für einen chinesisch-schweizerischen Öko-Industriepark in Shanghai unterzeichnet. In diesem Industriepark sollen zukünftig umweltfreundliche Technologien gefördert werden. Weiter diskutierte Bundesrat Amman über ein Freihandelsabkommen mit China. Nach dem Treffen mit dem chinesischen Handelsminister ist er zuversichtlich, ein solches Abkommen noch in diesem Jahr zu unterzeichnen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.