Nach Explosion in Nigeria sterben fast 100 Menschen

Im Süden Nigerias sind nach einer Explosion mindestens 95 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des örtlichen Verkehrsbehörde hatte ein Tanklastfahrer versucht, entegenkommenden Fahrzeugen auszuweichen. Darauf habe sich der Tanklastwagen überschlagen. Hunderte von Menschen seien zum Unfallort geeilt und hätten versucht Treibstoff in Töpfe und Dosen abzufüllen. Plötzlich hätte der Laster Feuer gefangen und sei explodiert. Im ölreichen Nigeria ereignen sich immer wieder Unglücke mit Tanklstwagen. Trotz der Explosionsgefahr versuchen arme Dorfbewohner immer wieder, das Benzin anzuzapfen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.