Sieben Tote bei Anschlag in Bulgarien

Bei einem Anschlag auf Touristen aus Israel sind in Bulgarien mindestens sieben Menschen getötet worden. Mindestens 32 Menschen wurden verletzt. Der Anschlag ereignete sich beim Flughafen der Küstenstad Burgas. Israel vermutet hinter dem Anschlag den iranischen Geheimdienst. Staats- und Regierungsvertreter äusserten sich empört über den Bombenanschlag. Der amerikanische Präsident, Barack Obama, etwa bezeichnete das Attentat als „barbarischen Terroranschlag“. Die Aussenbeauftragte der EU, Cathrine Ashton, sprach den Angehörigen der Opfer ihr Beileid aus.

Kommentieren

comments powered by Disqus