Colorado deckt sich mit Waffen ein

Nach dem Amoklauf bei der Premiere des „Batman“-Films ist die Bevölkerung im betroffenen US-Bundesstaat Colorado offenbar verunsichert und will sich mit Waffen schützen. Laut einem Bericht der Zeitung „Denver Post“ gab es in den vergangenen Tagen massiv mehr Gesuche für einen Waffenschein. Um über 40 Prozent sei Zahl der Gesuche angestiegen. Ein Ladenbesitzer berichtete, dass die Leute vor der Tür Schlange standen, um sich eine Waffe kaufen zu können.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.