Kein kontrollierter Cannabis-Verkauf in Basel und Zürich

Vorläufig wird auch in Basel und Zürich offiziell kein Cannabis verkauft. Aus der Idee eines Pilotversuchs zum kontrollierten Verkauf von Cannabis wird vorderhand nichts, teilte die Basler Regierung mit. Ein solcher Versuch sei aus rechtlichen Gründen nicht zulässig. Vor zwei Jahren hatten zwei politische Vorstösse aus Basel-Stadt und der Stadt Zürich verlangt, dass ein kontrollierter Cannabis-Verkauf realisiert und wissenschaftlich begleitet werden solle. Nach Angaben des Basler Gesundheitsdepartements erfülle der Versuch die Kritieren für ein breit abtgestütztes Forschungsprojekt kaum. Deshalb würde das Bundesamt für Gesundheit die nötige Bewilligung nicht erteilen.

Kommentieren

comments powered by Disqus