Tunnel unter dem Dorf Hergiswil hindurch wird langsam konkreter

<p>Das Nordportal bei der langen Tunnelvariante ist beim Haltiwaldtunnel.</p> <p>Das Südportal bei der langen Tunnelvariante wäre beim Bahnhof Hergiswil.</p> <p>Plan der langen Tunnelvariante für Doppelspurausbau in Hergiswil.</p>

Der Doppelspur-Ausbau der Zentralbahn in Hergiswil ist einen Schritt weiter. Die beteiligten Parteien haben sich nach langer Diskussion auf eine Variante für einen langen Tunnel geeinigt. Ursprünglich wurden elf Varianten für einen langen Tunnel geprüft. Die Kosten werden auf rund 390 Millionen Franken geschätzt.Der Tunnel würde vom heutigen Haltiwaldtunnel bis zum Bahnhof Hergiswil führen und dabei den Dorfteil Matt unterqueren. Grundsätzlich ist man sich aber noch nicht einig, ob man einen langen oder einen kurzen Tunnel bauen will – für beide Varianten wird nun ein Vorprojekt ausgearbeitet. Der definitive Entscheid fällt Ende 2013.

Audiofiles

  1. Doppelspurausbau in Hergiswil wird konkreter. Audio: Andy Hochstrasser

Kommentieren

comments powered by Disqus