Zentralschweizer Regionalbahnen sind bedroht

Die Regionalbahnen der Zentralschweiz werden vom Bundesrat in Frage gestellt. Das Bundesamt für Verkehr hat heute eine Liste mit unrentablen Schweizer S-Bahnlinien veröffentlicht. Diese Regionalbahnen könnten laut Bundesrat aus Kostengründen in Zukunft durch Buslinien ersetzt werden. Auf der Liste zu finden sind unter anderem auch die Luzerner Bahnlinien S18 Luzern – Sursee oder die S9 Luzern – Hochdorf. Eine Umstellung dieser Verkehrslinien auf Busse sei aber nur eine der möglichen Massnahmen, sagt Andreas Windlinger, Mediensprecher des Bundesamts für Verkehr. Laut Windlinger werden die S-Bahnlinien erst genauer überprüft, wenn bei den entsprechenden Strecken neue Investitionen nötig würden, welche der Bund mittragen muss.

Audiofiles

  1. Zentralschweizer Regionalbahnen sind bedroht. Audio: Mario Stauber

Kommentieren

comments powered by Disqus