Verurteilter des Krienser Tötungsdelikts vor Obergericht

<p>Das Luzerner Obergericht musste sich mit dem Tötungsfall in Kriens beschäftigen</p>

Ein 53-jähriger Schweizer musste sich heute vor dem Luzerner Obergericht verantworten. Ihm wird vorgeworfen, 2009 seine Lebenspartnerin in ihrer Wohnung in Kriens vorsätzlich getötet zu haben. Im vergangenen Februar wurde er vom Kriminalgericht dafür zu achteinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Privatkläger wollen nun, dass der Täter wegen Mordes verurteilt wird.

Audiofiles

  1. Verurteilter des Krienser Tötungsdelikts vor Obergericht. Audio: Jeannette Bär

Kommentieren

comments powered by Disqus