Linker Verlust im Aargau überrascht Politologe

Ein Jahr nach den nationalen Wahlen verlieren SP und Grüne weiterhin Wähleranteile. Bei den Wahlen im Kanton Aargau zählt die FDP zu den Wahlsiegern. Die SVP bleibt stärkste Kraft im Aargauer Parlament. Wie Politologe Michael Hermann in einem Interview erklärte, sei er etwas erstaunt. In einer Zeit, in der sich die Bevölkerung über die Abzockermentalität ärgere, müssten eigentlich linke Parteien zulegen. Grosse Verluste musste auch die CVP hinnehmen, sie verlor zwei Sitze im Aargauer Kantonsparlament. Laut Politologe Hermann kommen die Atom-Ausstiegspläne von CVP-Bundesrätin Leuthard in ihrem Heimkanton nicht gut an.

Audiofiles

  1. Linker Verlust im Aargau überrascht Politologe. Audio: Stephan Weber

Kommentieren

comments powered by Disqus