Neue Razzien bei deutschen UBS-Kunden

In ganz Deutschland haben Razzien bei UBS-Kunden stattgefunden. Wie die Bild Zeitung berichtet soll die Staatsanwaltschaft der Stadt Bochum bei mehreren deutschen UBS-Kunden Hausdurchsuchungen durchgeführt haben. Die Namen dieser UBS-Kunden habe die Staatsanwaltschaft von gekauften Daten-CDs.
Bereits letzte Woche gab die Mannheimer Staatsanwaltschaft bekannt, dass sie gegen die UBS ermittelt. Die UBS in Deutschland soll deutschen Kunden geholfen haben Geld in die Schweiz zu transferieren.

Kommentieren

comments powered by Disqus