Raser in Büron mit 99km/h geblitzt

In der Luzerner Gemeinde Büron wurde ein Autofahrer innerorts mit 99 Stundenkilometern geblitzt. Die erlaubte Geschwindigkeit liegt bei 50 Stundenkilometern. Die Polizei nahm dem 31-Jährigen Autofahrer den Führerausweis auf der Stelle ab. Als Begründung gab der Raser an, er hätte zuhause noch kurz seine Hose wechseln müssen und sei nun etwas verspätet unterwegs an ein Fest, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Die Luzerner Polizei kontrollierte gestern fast 900 Autofahrer. Davon waren knapp 120 zu schnell unterwegs.

Kommentieren

comments powered by Disqus