Höheres Rentenalter kein Tabu mehr

Zweidrittel der Schweizer finden, dass Frauen länger arbeiten sollen

Der grösste Teil der Schweizer ist für ein höheres Rentenalter. Gemäss einer Umfrage der Westschweizer Wochenzeitschrift „L’Hebdo“ unterstützten fast zwei Drittel der Schweizer eine Reform der Altersvorsorge. Dieser Vorschlag von Bundesrat Alain Berset sieht vor, das AHV-Rentenalter für Frauen auf 65 Jahre zu erhöhen. Im Gegensatz zur Deutschschweiz ist die Zustimmung in der Romandie mit nur rund 50% viel tiefer. Als die Teilnehmer der Umfrage zu ihrem eigenen Rentenalter befragt wurden, sahen die Antworten anders aus. Nur ein Viertel war bereit, selber bis 65 zu arbeiten.

Kommentieren

comments powered by Disqus