Bauarbeiter bald besser vor Lohndumping geschützt

Die Solidarhaftung tritt per 1. Juli 2013 in Kraft

Ab Anfang Juli des nächsten Jahres werden die Angestellten im Baugewerbe besser vor Lohndumping geschützt. Dann nämlich tritt die sogenannte Solidarhaftung in Kraft. Dies sagte Bundesrat Johann Schneider-Ammann nach einem Treffen mit Gewerkschaften. Die Solidarhaftung wurde in der Wintersession von National- und Ständerat verabschiedet. Unternehmen müssen mit der Solidarhaftung für Verstösse gegen die Lohn- und Arbeitsbedingungen geradestehen. Auch für die Vergehen beteiligter Subunternehmen.

Kommentieren

comments powered by Disqus