Die wärmsten Weihnachten in diesem Jahrtausend

In Föhntälern wird es bis zu 22 Grad

Das Wetter in der Schweiz spielt verrückt. Am frühen Morgen hatten aufkommende Böen für Orkanwerte gesorgt. Auf dem Titlis und dem Pilatus wurden Spitzenwerte von 121 Stundenkilometern gemessen. Die anbrechende Warmfront wird bis morgen Abend im Mittelland für Temperaturen bis 16 Grad sorgen. In Föhntälern rechnen die Meteorologen sogar mit bis zu 22 Grad. So warm war es seit Beginn dieses Jahrtausends zu dieser Jahreszeit noch nie. Die Kombination von Wind, Schnee und warmen Temperaturen hat die Lawinengefahr allgemein stark steigen lassen. Die ungewöhnliche Wetterlage dürfte auch am 25. Dezember anhalten.

Kommentieren

comments powered by Disqus