Finanzbranche sucht weniger Mitarbeiter

So wenige Stelleninserate wie seit 3 Jahren nicht mehr

Die Schweizer Banken und Versicherungen suchen immer weniger neue Mitarbeiter. Die Finanzbrache hat zurzeit so wenige Stellen ausgeschrieben wie seit drei Jahren nicht mehr. Gegenüber dem Vorjahr liegt die Zahl sieben Prozent tiefer, berichtet das Internetportal Finews. Dabei ist der Rückgang bei den Banken noch geringer als bei den Versicherungen. Es gibt aber auch Ausnahmen: Die Grossbank UBS hat einen Fünftel mehr Stellen ausgeschrieben als im vergangenen Jahr.

Kommentieren

comments powered by Disqus