Luzerner Steuerdaten gehen nach Zürich

Umstellung auf neues Steuersystem LuTax

Ab diesem Jahr gehen alle Steuerdaten aus dem Kanton Luzern zuerst nach Zürich. Dort werden sie für das neue Steuersystem LuTax eingescannt und digitalisiert. Im Kanton Luzern verfüge man nicht über ein sogenanntes Scan-Zentrum, sagte Herbert Zwimpfer, Verantwortlicher für das Steuersystem LuTax, gegenüber Radio Pilatus. Ein solches aufzubauen wäre zu teuer und zu aufwändig. Das neue Steuersystem LuTax kostet den Kanton rund 12 Millionen Franken. Damit soll es in rund drei Jahren auch möglich sein, die ganze Steuererklärung übers Internet einzureichen.

Audiofiles

  1. Luzerner Steuerdaten gehen nach Zürich. Audio: Andy Hochstrasser

Kommentieren

comments powered by Disqus