Bundesrat will Mehrwertsteuer erhöhen

Der reduzierte Satz soll angehoben werden

Der Bundesrat will die Mehrwertsteuer für gewisse Branchen anheben. Dafür schlägt er zwei Varianten vor. In der ersten Variante würde der reduzierte Satz von 2.5. auf 2.8 Prozent leicht angehoben und nur noch für Nahrungsmittel, das Gastgewerbe und die Übernachtungen gelten. Das würde bedeutetn, dass z.B. für Medikamente und Zeitungen neu 8 Prozent Mehrwehrsteuer bezahlt werden müsste. In der zweiten Variante würde der reduzierte Steuersatz für die gleichen Branchen gelten, aber von 2.5 auf 3.8 Prozent angehoben.

Mit beiden Varianten gebe es kein Loch in der Staatskasse, heisst es in der Botschaft des Bundesrates. Auch hätten die Anpassungen nur wenige Auswirkungen auf die privaten Haushalte. Ärmere Haushalte würden etwas mehr belastet, reichere Haushalte würden leicht entlastet. Die Vorlage kommt nun ins Parlament.

Kommentieren

comments powered by Disqus