Obama reist erstmals in seiner Amtszeit nach Israel

Das Verhältnis zwischen den beiden Ländern soll besser werden

US-Präsident Barack Obama will im Frühjahr zum ersten Mal in seiner Amtszeit nach Israel reisen und dort Regierungschef Benjamin Netanjahu treffen. Damit soll das Verhältnis zwischen Israel und den USA verbessert werden. Obama und Netanjahu waren in den vergangenen Jahren nicht immer der gleichen Meinung. Unter anderem verlangt Netanjahu von den USA einen schärferen Kurs im Atomstreit mit dem Iran.

Kommentieren

comments powered by Disqus