Netatmo - die digitale Wetterstation für Freaks

Die persönlichen Wetterdaten auf dem Handy oder Tablet

<p>Netatmo - die Wetterstation für Smartphone und Tablet-Besitzer. </p>

Die Schweizer nehmen es gerne genau. Das erklärt wohl die bestimmt unerreichte Wetterstationen-Dichte in der Schweiz. Trotz dem dichten und zuverlässigen Messnetz der Meteorologen vertrauen viele lieber auf ihre eigene Wetterstation.

Die immergleichen Digitalanzeigen zieren gefühlt jeden zweiten Haushalt. Genau dieses graue Einerlei mischt jetzt Netatmo auf. Eine digitale Wetterstation, welche gar kein Display mehr besitzt. Die Wetterdaten werden stattdessen über das heimische W-LAN an eine Webseite übermittelt - und können dann bequem per Smartphone oder Tablet abgerufen werden.

Gemessen werden Innen- und Aussentemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck - aber - und das ist eine Besonderheit - auch die Luftqualität. So weiss Netatmo zum Beispiel, wann es Zeit ist, wieder einmal die Wohnung zu lüften. Und kann dies über eine farbige Anzeige im Sensor und per Push-Nachricht an den Besitzer weiterleiten.

Mehr Infos: http://www.netatmo.com

Kaufen kann man das Produkt z.B. in Luzern bei Data Quest für CHF 209.-

Audiofiles

  1. Vernetzt 12.02.13. Audio: Andy Wolf

Kommentieren

comments powered by Disqus