Polizei erwischt während Fasnacht 100 betrunkene Autofahrer

Der höchste Wert betrug 2.2 Promille.

Bei Alkoholkontrollen während der Fasnacht durch die Zentralschweizer Polizeikorps waren 3 Prozent der kontrollierten Autofahrer betrunken. Kontrolliert wurden gemäss einer Mitteilung rund 3‘600 Fahrerinnen und Fahrer. Demnach setzten sich 100 Personen mit zu hohem Alkoholpegel hinters Steuer. Der höchste Wert betrug 2.2 Promille. Das Ergebnis sei insgesamt erfreulich, heisst es in einer Mitteilung. Die Kontrollen fanden vom 28. Januar bis 13. Februar im Rahmen der Kampagne "Fit für die Strasse?" statt.

Kommentieren

comments powered by Disqus