Ausländer müssen gut integriert sein

Bundesrat will Bedingungen für Aufenthaltsbewillung verschärfen

Der Bundesrat verschärft die Bedingungen für den Aufenthalt in der Schweiz. Ausländer sollen eine Aufenthaltsbewilligung nur noch erhalten, wenn sie in der Schweiz integriert sind. Das soll auch für Ehepartner von Schweizern gelten, so der Bundesrat. Neu soll es zudem ab 10 Jahren Aufenthalt ein Recht auf die Niederlassung geben, wenn jemand gut integriert ist. Und bei besonders guter Integration soll sogar eine Frist von 5 Jahren gelten.

Kommentieren

comments powered by Disqus