Neuer Düsenflieger für den Bundesrat

Mit 35 Millionen ein Schnäppchen im Vergleich zum Gripen

Der Bundesrat wird in Zukunft luxuriöser reisen. Das ehemalige Regierungsflugzeug von Monaco wird zum neuen Bundesrat-Flugzeug. Der Jet wird am Flughafen Bern-Belp stationiert und im Juni dieses Jahres in Betrieb genommen. Bis der Jet unsere Bundesräte durch die Lüfte fliegt, werden noch Anpassungen vorgenommen und die Piloten der Luftwaffe ausgebildet. 35 Millionen Franken kostet der bundesrätliche Düsenflieger.

Kommentieren

comments powered by Disqus