Russe kauft "Bänklialp"

Das Hotel gehöhrte bis jetzt dem Kloster

<p>Das Kloster Einsiedeln hat das Hotel "Bänklialp" einem Russen verkauft</p>

Die Russen gehen weiter auf Kauf-Tour in der Zentralschweiz. Nicht nur in Luzern, auch in Engelberg hat ein Russe ein traditionsreiches Hotel gekauft. Es handelt sich um die „Bänklialp“, wie die Zentralschweiz am Sonntag berichtet. Wöchentlich finden dort volksmusikalische Anlässe statt. Das Hotel gehörte bisher dem Kloster. In Engelberg ist man erstaunt, dass das Haus ausgerechnet einem Russen verkauft worden ist, nach den Problemen rund um den russischen Besitzer des Hotels Gütsch in Luzern. Der Pächter der „Bänklialp“ merkt allerdings noch nicht viel vom neuen Besitzer.

Kommentieren

comments powered by Disqus