Frauenquote in der Zürcher Stadtverwaltung

Mehr Frauen in Kaderpositionen gewünscht

Wer bei der Stadt Zürich arbeitet, hat künftig wohl öfters eine Chefin. In den Kaderpositionen der Verwaltung sollen mindestens 35 Prozent Frauen arbeiten, das hat das Zürcher Stadtparlament beschlossen. Die Stadtregierung hat nun zwei Jahre Zeit um einen Bericht vorzulegen, wie sie die Vorgabe umsetzen will. Eine Frauenquote ist auch in anderen Städten ein Thema, zum beispiel in Bern und Schaffhausen.

Kommentieren

comments powered by Disqus