Mehrere Zugausfälle sorgten für Verspätungen

Bahnstrecke zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch unterbrochen

In der Schweiz sind heute mehrere Züge ausgefallen. Laut SBB-Sprecher habe es dafür mehrere Gründe gegeben. Einer davon war Gewalt gegenüber dem Zugspersonal. Ein renitenter Passagier war verantwortlich, dass Reisende eines Intercity von St.Gallen nach Genf heute Nachmittag den Zug verlassen mussten. Die SBB bestätigte eine entsprechende Meldung des Tagesanzeigers. In der Westschweiz waren starke Regenfälle für einen Zugausfall verantwortlich. Auch die Bahnstrecke zwischen Sursee und Sempach-Neuenkirch war für mehrere Stunden nur beschränkt befahrbar. Dies aufgrund einer Fahrleitungsstörung.

Kommentieren

comments powered by Disqus